Führerscheinklassen ab 2013

Überblick über die neuen EU-Fahrerlaubnisklassen ab dem 19.Januar 2013

Fahrerlaubnisklasse AM

• Krafträder/Fahrräder mit Hilfsmotor bis 45 km/h bbH und einer elektr. Antriebsmaschine oder Verbrennungsmotor max. 50 cm3 Hubraum
• Zweirädrige Kleinkrafträder bis 45 km/h bbH und einer elektrischen Antriebsmaschine oder Elektromotor max. 4 kW Nenndauerleistung oder Verbrennungsmotor max. 50 cm3 Hubraum
• Dreirädrige Kleinkrafträder/vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 45 km/h bbH
• Fremdzündungsmotor Hubraum max. 50 cm3
• Andere Verbrennungsmotoren max. 4 kW Nutzleistung
• Elektromotoren max. 4 kW Nenndauerleistung
• bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen Leermasse max. 350 kg (bei Elektromotor ohne Batterie)
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: -
16 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse A1

• Kraftrad bis 125 cm3 Hubraum, max. 11 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,1 kW/kg
• Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und mit mehr als 45 km/h bbH, max. 15 kW Motorleistung oder mehr als 50 cm3 Hubraum
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: AM
Krafträder 24 Jahre
(Direkteinstieg)

Bei 2-jährigem Vorbesitz von A2 20 Jahre
Dreirädrige KFZ 21 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse A2

• Kraftrad bis 35 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,2 kW/kg Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: A1, AM
18 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse A

• Kraftrad über 45 km/h bbH oder über 50 cm3 Hubraum
• Dreirädrige Kraftfahrzeuge
a) Motorleistung mehr als 15 kW
b) mit symmetrisch angeordneten Rädern und Hubraum mehr als 50 cm3 oder mehr als 45 km/h bbH und Motorleistung mehr als 15 kW
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: A2, Al, AM
Krafträder 24 Jahre
(Direkteinstieg)

Bei 2-jährigem Vorbesitz von A2 20 Jahre
Dreirädrige KFZ 21 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse L

• Zugmaschinen bis 40 km/h bbH in der Land- oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger (dann Höchstgeschwindigkeit 25 km/h)
• Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen bis 25 hm/h, auch mit Anhänger
• Stapler und andere Flurförderzeuge bis 25 km/h bbH, auch mit Anhänger
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: -
16 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse T

• Zugmaschinen bis 60 km/h bbH in der Land- oder Forstwirtschaft auch mit Anhänger
• Selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen bis 40 km/h bbH in der Land- oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: L, AM
16 Jahre
(bis 40 Km/h bbH)

18 Jahre
(bis 60 km/h bbH)

 

 

Fahrerlaubnisklasse B

• Kraftwagen bis 3.500 kg zG und max. 9 Plätzen (einschl. Fahrer) Mit der Klasse B dürfen Sie folgende Anhänger ziehen:
    • Anhänger bis 750 kg zG
    • Anhänger über 750 kg zG wenn die Summe der zulässigen Gesamtmasse von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer als 3.500 kg ist

Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: AM, L
18 Jahre


 (BF) 17 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse B96

Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit der Schlüsselzahl 96 erteilt 1 werden für Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Kraftfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zG von mehr als 750 kg, sofern die zG der Fahrzeugkombination 3.500 kg überschreitet, aber 4.250 kg nicht übersteigt.

Vorbesitz: B

Eingeschlossene Klassen: -
18 Jahre


 (BF) 17 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse BE

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B 1 und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, sofern die zG E des Anhängers oder Sattelanhängers 3.500 kg nicht übersteigt.

Vorbesitz: B

Eingeschlossene Klassen: -
18 Jahre


 (BF) 17 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse C1

Kraftwagen (außer Omnibus) über 3.500 kg zG bis 7.500 kg zG, die 1 zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind, mit Anhänger bis 750 kg zG.

Vorbesitz: B

Eingeschlossene Klassen: -

Achtung Fußnote *
18 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse C1E

•    Kraftwagen (außer Omnibus) der Klasse C1 über 3.500 kg zG bis 1 7.500 kg zG mit Anhänger über 750 kg zG

•    Kraftfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger, dessen zG größer ist als 3.500 kg

Die zG einer Kombination der Klasse C1E darf nicht größer sein als 12.000 kg.

Vorbesitz: C1

Eingeschlossene Klassen: BE sowie D1E bei Besitz von D1

Achtung Fußnote *
18 Jahre

 

 

Fahrerlaubnisklasse C

Kraftwagen (außer Omnibus) über 3.500 kg zG, die zur Beförderung 2 von nicht mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt 1 und gebaut sind, mit Anhänger bis 750 kg zG.

Vorbesitz: B

Eingeschlossene Klassen: C1

Achtung Fußnote *
21 Jahre
18 jahre **

 

 

Fahrerlaubnisklasse CE

Kraftwagen (außer Omnibus) über 3.500 kg zG und Anhänger über 2 750 kg zG.    1

Vorbesitz: C

Eingeschlossene Klassen: C1E, BE, T, sowie D1E bei Besitz von D1, sowie DE bei Besitz von D

Achtung Fußnote *
21 Jahre
18 jahre **

 

 

Fahrerlaubnisklasse D1

Omnibus mit einer maximalen Länge von 8 m und mehr als 8 aber 2 höchstens 16 Fahrgastplätzen, auch mit Anhänger bis 750 kg zG. 1

Vorbesitz: B

Eingeschlossene Klassen: -

Achtung Fußnote *
21 Jahre
18 jahre **

 

 

Fahrerlaubnisklasse D1E

Omnibus der Klasse D1 mit Anhänger über 750 kg zG

Vorbesitz: D1

Eingeschlossene Klassen: BE, sowie C1E bei Besitz von C1

Achtung Fußnote *
21 Jahre
18 jahre **

 

 

Fahrerlaubnisklasse D

Omnibus der zur Beförderung von mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugfülfrer ausgelegt und gebaut ist, auch mit Anhänger bis 750 kg zG    ,

Vorbesitz: B

Eingeschlossene Klassen: D1

Achtung Fußnote *
24 Jahre
23 Jahre
21 Jahre
20 Jahre
18 Jahre ***

 

 

Fahrerlaubnisklasse DE

Omnibus der Klasse D mit Anhänger über 750 kg zG

Vorbesitz: D

Eingeschlossene Klassen: D1E, BE sowie C1E bei Besitz von C1

Achtung Fußnote *
24 Jahre
23 Jahre
21 Jahre
20 Jahre
18 Jahre ***

 

 

Fußnoten

* Nachweis der Grundqualifikation im Sinne des BKrFQG bei gewerblicher Güter- und Personenbeförderung

** Die jeweils angegebene niedrigere Mindestaltersgrenze gilt nur für Fahrer, die die Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1, Nr. 1 BKrFQG erworben haben oder sich in der Berufsausbildung zum „Berufskraftfahrer" oder zur „Fachkraft im Fahrbetrieb" befinden, bzw. die Grundqualifikation auf diesem Weg erworben haben.

*** Altersgrenze nach Vorgabe des BKrFQG

zG: zulässige Gesamtmasse/Die zG einer Fahrzeugkombination errechnet sich aus der Summe der zG der Einzelfahrzeuge

ohne Berücksichtigung von Stütz- und Aufliegelasten bbH: bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen Ihren Besuch komfortabler und persönlicher zu gestalten. Cookies speichern hilfreiche Information auf Ihrem Computer und helfen uns, für Sie die Effizienz und Relevanz dieser Website stetig zu verbessern. In einigen Fällen sind sie für eine einwandfreie Funktion der Website unerlässlich. Mit dem Zugriff auf diese Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen